Karg-Elert-Gesellschaft e.V. - Sigfrid Karg-Elert

Druckversion - Original unter: http://karg-elert.de/?gesellschaft-ueberuns

Über uns

Die Karg-Elert-Gesellschaft e.V. wurde 1984 in Heidelberg gegründet. Ziel der Gesellschaft ist die Aufführung und Wiederveröffentlichung der Werke von Sigfrid Karg-Elert (1877-1933) und die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihnen zu fördern.

  • Bei den alljährlich stattfindenden Tagungen werden Konzerte veranstaltet und Vorträge gehalten. Bisherige Tagungsorte waren u. a. Basel, Berlin, Bonn, Bremen, Darmstadt, Dortmund, Essen, Köln, Leipzig, Mannheim, Wiesbaden und Würzburg.
  • In den "Mitteilungen der Karg-Elert-Gesellschaft" werden wissenschaftliche Aufsätze sowie Rezensionen und Berichte über Neuerscheinungen veröffentlicht.
  • In Verbindung mit dem Karg-Elert-Archiv (Odenthal) werden Noten und Archivalien gesammelt.
  • Mitglied der Gesellschaft kann jede rechts- und geschäftsfähige natürliche oder juristische Person werden. Die Gesellschaft ist gemeinnützig: Somit sind alle eingehenden Spenden steuerabzugsfähig. Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit jährlich € 30, für Ehepaare zusammen € 35, für Nichtverdiener € 15 und für korporative Mitglieder € 40.

Der Vorstand 

  • KMD Prof. Johannes Matthias Michel (Mannheim), Vorsitzender
  • KMD Michael Bender (Ravensburg), Stellv. Vorsitzender
  • Mark Richli (Zürich), Stellv. Vorsitzender
  • Dirk Mühlenhaus (Bonn), Geschäftsführer
  • Dr. Oliver Hilmes (Berlin), Schriftführer
  • Barbora Breidenbach (Alsbach-Hähnlein), Beisitzerin
  • Dr. Reinhard Motz (München), Beisitzer
  • Ehrenvorsitzender: Prof. Dr. Wolfgang Stockmeier (Velbert) †

Dokumentation – Die Tagungen der Karg-Elert-Gesellschaft e. V. (Zusammengestellt von Dirk Mühlenhaus)

Mitgliedschaft

Hier können Sie Mitglied in der Karg-Elert-Gesellschaft e.V. werden: Bitte schicken Sie das ausgefüllte und ausgedruckte Beitrittsformular per Post, Fax oder E-Mail an die Geschäftsstelle zurück.

Satzung